foto1
foto1
foto1
foto1
foto1

Jägervereinigung Frankenberg e.V.

Liebe Mitglieder der Jägervereinigung,

 

wie Ihnen allen bekannt ist haben auch wir eine Abholstation für das Projekt Fellwechsel seinerzeit eingerichtet. Gestern erhielten wir die Nachricht, dass das Start-up Unternehmen Kurzarbeit angemeldet hat und die Produktion ruht. Auf die Unterstützung aus der Jägerschaft sind sie weiterhin angewiesen.

Zum Hintergrund:

Die Fellwechsel GmbH hat aufgrund der Coronakrise, die zu einem Zusammenbruch des Pelzmarktes geführt hat, den Streifbetrieb bis auf Weiteres eingestellt. Wie sich der Produktionsstopp auf die Sammelsasion 2020/21 auswirken wird, bleibt abzuwarten. Andreas Leppmann, Geschäftsführer des Unternehmens, bittet die Jägerschaft möglichst auf Gutschriften für gelieferte Felle zu verzichten. Eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! genügt, um das Projekt in diesen schwierigen Zeiten zu unterstützen. Dem Unternehmen ist bewusst, dass Sie uns Jägern und Jägerinnen sehr viel abverlangen und dass sie einige Versprechen nicht einhalten konnten. Wenn die Idee einer nachhaltigen Nutzung heimischer Felle weiter bestehen soll, dann geht das nur gemeinsam. 

Nachrichten

Erste Hilfe beim Jagdhund

Zum Bericht


Vorwort Hessenjäger

Zum Vorwort


Netzwerk zum Schutz von Wasservögeln

Zum Bericht


ASP in Brandenburg

Zum Bericht


Startup Fellwechsel vor Neustart

Zum Bericht


Jagd bedeutet Naturschutz

Zum Bericht


Youtube Kanal Deutscher Jagdverband

DJV Youtube


Drückjagden in Zeiten von Corona

Zum Bericht


Corona Hygienehweise für Gesellschaftsjagden in Hessen

Zu den Hinweisen


Besucherzähler

1739959
HeuteHeute83
GesternGestern512
WocheWoche1570
MonatMonat10096

Wetter in Frankenberg