foto1
foto1
foto1
foto1
foto1

Jägervereinigung Frankenberg e.V.

Das neue Verpackungsgesetz

Ende November kann das Gutachten des Spezialisten für Abfallrecht vorliegen, so der DJV. In dem Schriftstück sollen die relevanten Fragen geklärt werden. Derzeit ist noch unklar, ob Jäger und Jägerinnen, die ihr Wildbret vakuumiert abgeben vom neuen Verpackungsgesetz betroffen sind. Der DJV rät von einer Registrierung beim Verpackungsregister und einer Lizenzierung der Verpackungen bis dahin ab.

 

Zum Hintergrund: Das Verpackungsgesetz löst zum 01. Januar 2019 die alte Verpackungsverordnung ab. Die alte Verordnung, wie auch das neue Gesetz behandeln die Vermeidung, Entsorgung und Verwertung von Verpackungsabfällen. Hersteller verpackter mussten die Entsorgung ihrer Verpackungen gewährleisten. Der DJV hat auf seiner Homepage ein Frage – Antwort Papier veröffentlicht.

https://www.jagdverband.de/content/frage-und-antwort-papier-zum-neuen-verpackungsgesetz

Pressemeldungen DJV

Bitte nicht füttern: Wildtiere sind wahre Überlebenskünstler

Zur Pressemeldung


Besseres Konfliktmanagement durch Jagdrecht

Zur Pressemeldung


Newsletter DJV Dezember 2018

Zur Pressemeldung


Afrikanischen Schweinepest (ASP) in Belgien

Zur Pressemeldung


Wildschweinjagd: DJV stellt 6-Punkte-Katalog für Vereinfachungen vor

Zur Pressemeldung


Wildschweinbejagung verstärken – gegen Afrikanische Schweinepest vorgehen

Zur Pressemeldung


Erster Fall der Afrikanischen Schweinepest in Ungarn

Zur Pressemeldung


Besucherzähler

1180418
HeuteHeute70
GesternGestern938
WocheWoche4291
MonatMonat21631

Wetter in Frankenberg